Kostenplan erstellen und Kostenentwicklung überwachen

Mit dem Modul „Kostenplan und Berichte“ erstellen Sie in NUVEM® übersichtliche Kosten- und Bauzeitpläne und können die aktuelle Kostenentwicklung laufend verfolgen.

  • Projekteinstellungen mit geplanten Kosten, Projektstart und Projektende.
  • Kostengruppen mit geplanten Kosten und Zeitabschnitten.
  • Zeitabschnitte mit geschätzten Kosten und Abschnittdauer.
  • Leistungsverzeichnisse dem Kostenplan und/oder den Zeitabschnitten zuordnen.
  • Memos, Protokolle und Belege mit Datum- und Zeitangabe hinterlegen.
  • Kostenbelastungen als Aufwand dem Kostenplan hinzufügen.
  • In Verbindung mit dem Soll-Erlös die tatsächlichen Kosten mit den geplanten Kosten vergleichen.

Erstellen Sie beliebig viele Kostengruppen und Untergruppen. Jede Gruppe kann beleibg viele Zeitabschnitte enthalten, die sich auf überlappen dürfen.

Wenn Sie auf eine Gruppe klicken, sehen Sie sofort ein Statistik mit der Aufteilung der Unterguppen in Tagen und nach Kosten.

Optional können Sie jeder Gruppe ein Leistungsverzeichnis zuordnen, damit Sie jederzeit nachverfolgen können, welche Detailleistungen in dieser Gruppe erbracht werden.

Interne Memos, Protokolle und Belege können hierachisch mit Datum/Zeit hinterlegt und auch einem Zeitabschnitt zugeordnet werden.

Mit den Zeitabschnitten legen Sie nicht nur den Zeitplan, sondern auch die dafür geplanten Kosten fest. Die Software berechnet automatisch die zu erwartende Kostenentwicklung und den geplanten Kostenaufwand bis zum nächsten Zeitabschnitt.

Damit ist im Vorfeld eine exakte Planung der benötigen Mittel möglich. Wird auch der tatsächliche Aufwand erfasst, sehen Sie im aktuellen Kostenverlauf den direkten Vergleich zu den geplanten Kosten.

Mit dem Modul „Kostenplan und Berichte“ in NUVEM® können Sie die Kostenentwicklung nicht nur planen, sondern auch den aktuellen Verlauf überwachen.

Sehen Sie auch das Video dazu…..

Nutzungsmodelle und Kosten – Module: Kostenplan und Berichte, verfügbar für NUVEM [ANB], [AVA] und [ERP] (ausgenommen FreeToUse)

PAYBYUSE

Aktivierung: 0,00 €

0,005 €/Minute
Aufpreis

FLAT

Aktivierung: 0,00 €

18,00 €/Monat/User
Aufpreis

SUPERFLAT

Aktivierung: 0,00 €

24,00 €/Monat/User
Aufpreis

Sie benötigen mehrere Arbeitsplätze zur selben Zeit? Wir erstellen gerne ein individuelles Angebot speziell für Sie!

Noch Fragen? Einfach anrufen (siehe Kontakt), oder eine Email senden, oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wie wird verrechnet?

PAYBYUSE: Die Verrechnung erfolgt je Minute für die aktuell laufende Software. Verrechnet wird die jeweils vollendete Minute.

FLAT: Die Nutzung der Software ist pauschaliert. Die Paschale ist je Monat pro Arbeitsplatzlizenz zu verstehen. Für Uploads, Downloads und PDF’s fallen zustatzliche Kosten an.

SUPERFLAT: Die Nutzung der Software und alle Uploads, Downloads und PDF’s sind pauschaliert. Die Paschale ist je Monat pro Arbeitsplatzlizenz zu verstehen.

monatl. Service je GB: Für den benötigten Speicherplatz wrid ein monatliches Serviceentgelt pro begonnenem Gigabyte verrechnet. In den Nutzungsmodellen FLAT, SUPERFLAT und für Lizenzen mit Wartungsvertrag ist 1 GB frei.

Was sind Uploads und Downloads?
Als Upload ist der Import von externen Daten zu verstehen. Das sind zB. Fremdausschreibungen, Bilder, Pläne, oder andere externe Dateien. Als Download ist der Export von Daten zu verstehen. Ein Export wäre zB. das Speichern einer Ausschreibung auf der eigenen Festplatte.

Erstverrechnung:
Nach Aktivierung einer Nutzungslizenz wird ein Monatsbetrag des Nutzungsmodells SUPERFLAT verrechnet (mindestens jedoch EUR 70,-). Dieser Betrag wird als Startguthaben angerechnet. Es entstehen für Sie daher keine zusätzlichen Kosten!

PAYBYUSE:
Ist das Guthaben niedrig oder aufgebraucht, erhält der Lizenznehmer eine Rechnung in Höhe gemäß den Bedingungen der Erstverrechnung. Dieser Betrag wird nach Einlangen als Nutzungsguthaben angerechnet.

FLAT / SUPERFLAT (pauschalierte Entgelte):
Die Erstverrechnung erfolgt gemäß Erstverrechnung. Danach erfolgt die Verrechnung quartalsweise im Voraus. Eventuelle Guthaben werden bei der Verrechnung automatisch berücksichtigt. Ein eventueller Rückstand wird mit der Quartalsrechnung automatisch nachverrechnet.

Verrechnung und Wirksamkeit der Rechnung:
Die Rechnung wird auf Basis des, zum Zeitpunkt der Rechnungserstellung, gültigen Nutzungsmodells erstellt. Das Nutzungsmodell kann der Lizenznehmer im Kundenbereich jederzeit selbst ändern. Die Änderung gilt jeweils ab dem folgenden Monatsersten. Die Rechnung bleibt unbeschadet wirksam, auch wenn der Nutzer unmittelbar nach Rechnungserhalt das Nutzungsmodell ändert. Nicht benötigte Nutzungsguthaben bleiben unbefristet aufrecht.

Bindefrist (gilt nicht für Vertragskunden mit Jahresbindung):
Aktuell gibt es keine Bindefrist! Die Kündigung (Deaktivierung) der Nutzungslizenz oder die Änderung des Nutzungsmodells ist jederzeit möglich und gilt ab dem folgenden Monatsersten! Die Änderung des Nutzungsmodells oder die Deaktivierung der Nutzungslizenz ist vom Lizenznehmer im Kundenbereich selbst durchzuführen! Wird eine Änderung des Nutzungsmodells oder Deaktivierung der Nutzungslizenz durch W. Scheidl KG gewünscht, so ist dies vom Lizenznehmer der W. Scheidl KG schriftlich mitzuteilen und es fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 35,- an.

NUVEM [BTR]

  • Ausschreibungen öffnen

  • Preise eintragen

  • LV als Angebot ausgeben

  • kostenlos

NUVEM [ANB]

  • Ausschreibungen öffnen und bei Bedarf ändern

  • Preise eintragen

  • LV als Angebot ausgeben

  • mit LB-Stamm erweiterbar

NUVEM [AVA]

  • Ausschreibungen öffnen oder erstellen

  • Kostenschätzungen erstellen

  • Bieterangebote einholen und vergleichen

  • umfangreiche Stammdaten

NUVEM [ERP]

  • Ausschreibungen öffnen und bei Bedarf ändern

  • Angebote kalkulieren

  • Artikeldaten verwalten

  • Abrechnungen erstellen

  • Kosten erfassen und Soll-/Ist-Vergleich erstellen

  • umfangreiche Stammdaten