Laden...

NUVEM – Updates

NUVEM – Updates2018-10-06T15:54:28+00:00

05.10.2018:
NEU: geleistete Zahlungen bei der Rechnungsausgabe wahlweise als Netto oder Brutto berücksichtigen
Bei der Rechnungserstellung können Sie bereits gelegte Rechnungen wahlweise vor der Leistungssumme (wie bisher) als Nettobetrag oder (neu) nach der Leistungssumme als Bruttobetrag berücksichtigen. Wird der Betrag nach der Leistungssumme berücksichtigt, dann werden automatisch die entsprechenden Nettobeträge, MwSt-Beträge und Bruttobeträge, sowie der offene Endbetrag ausgegeben. Diese Form ist für Endverbraucher meist übersichtlicher, da die Summe der Teilrechnungen als Bruttobetrag ersichtlich ist.

NEU: K7-Positionskalkulation – neues Drucklayout
Für die Ausgabe der K7-Positionskalkulation wurde ein neues Drucklayout hinzugefügt, mit dem nun die gängigsten Voreinstellungen abgedeckt werden. Diese Voreinstellungen können individuell an den eigenen Bedarf angepasst werden.

07.07.2018:
NEU: Rechtevergabe für Benutzer und Projekte
Mit NUVEM® können Sie nicht nur Programm-Module für User freigeben oder sperren, Sie können ab sofort jedem User auch eine Berechtigungsstufe zuteilen und aus den Berechtigungen GAST, BENUTZER, HAUPTBENUTZER und ADMINISTRATOR wählen. Diese Rechte sind auch auf einzelne Datensätze übertragbar. So können Sie zB. einzelne Projekte für Administratoren reservieren. Alle anderen Benutzer können diese Projekte dann nur noch lesen, aber nicht öffnen oder ändern.

07.06.2018:
NEU: schnelle Ansicht der Kalkulation, der Listenpreise und der Einkaufspreise direkt im LV
Wenn Sie ein Leistungsverzeichnis kalkulieren, ist es oft wichtig, schnell und einfach die Kalkulation mit den Listenpreisen und den Einkaufpreisen zu vergleichen. Denn so erkennen Sie rasch, wieviel Spanne noch vorhanden ist und wie weit Sie den Preis ändern können.

per Klick schnell zwischen Kalkulation, Listenpresie und Einkaufspreise wechseln

Wenn Sie einen Artikel in den Stammdaten bearbeiten möchten, klicken Sie auf eine Artikelzeile um den Datensatz zu öffnen.

12.05.2018:
NEU: Variabler Mittelwert für den Bietervergleich (Preisspiegel)
Der Mittelwert für den Bietervergleich kann variabel bestimmt werden. Es stehen 5 verschiedene Berechnungmethoden für den Mittelwert zur Verfügung. Damit können Sie zB. automatisch den jeweils niedrigsten und höchsten Preis ignorieren, oder auch nur ein Drittel der Bieter zur Berechnung des Mittelwertes heranziehen, und dennoch alle Bieter vergleichen.

29.04.2018:
NEU: Bezeichnungen der Preisanteile frei wählbar
Für Ausschreibungen, Kostenschätzungen, Angebote und Abrechnungen können die Bezeichnungen der Preisanteile nun frei gewählt werden. Der Standardvorschlag bei geteilten Preisen ist „Lohn“ und „Sonstiges“. Diese Vorgabe kann bei Bedarf geändert werden.

NEU: Summenvorschau inkl. Mwst.
Bei der LV-Erstellungen und in der Abrechnung wird zusätzlich zum Nettogesamtpreis und allen Nachlässen jetzt auch der Gesamtpreis inkl. Mwst. angezeigt.

05.04.2018:
NEU: Import der Standard Kalkukation Hochbau
Ab sofort kann die „Standard Kalkulation Hochbau“ der inndata Datentechnik GmbH eingelesen werden. Damit stehen tausende Richtpreise und Kalkulationen für die Leistungsbücher „LBHB“ der Versionen 17 bis 20 zur Verfügung.

18.03.2018:
NEU: Überschriften und Positionen zwingend auf neuer Seite ausgeben
In Leistungsverzeichnissen (Positionslisten) können Sie Positionen oder Überschriften zwingend auf einer neuen Seite ausgeben. Damit können Sie die PDF-Ausgabe direkt steuern und bei bestimmten Positionen und Uberschriften einen Seitenwechsel erzwingen.

NEU: Bilder drehen
Projektfotos (Baustellenfotos) werden immer mehr mit dem Handy erstellt. Hochformat-Fotos enthalten Informationen des Schwenksensors, die nicht immer erkannt werden. Wird das Foto nach dem zuordnen zu einem Projekt mit der falschen Ausrichtung dargestellt, kann das Bild jetzt in der Software einfach gedreht werden.

13.01.2018:
NEU: Export-Schnittstelle für GAEB 3.1 XML, X81 bis X84
Mit der neuen Schnittstelle können Sie Leistungsverzeichnisse, die nach A2063, B2063 oder ohne Gliederung aufgebaut sind, in das GAEB 3.1 XML-Format konvertieren.

22.12.2017:
NEU: Export für Kontaktdaten zur Verwendung in anderen Programmen
Mit der neuen Exportfunktion können Sie Kunden (AG), Lieferanten, Bieter und allgemeine Kontakte als CSV-Datei (Excel-kompatibel) ausgeben. Dabei können Sie eigene Filter verwenden und die Spalten bestimmen, die zu exportieren sind.

14.12.2017:
NEU: Mengenfaktor bei den Projekteinstellungen
Bei den Projekteinstellungen kann ein beliebiger Mengenfaktor eingetragen werden. Das Ergebnis der Ausmaßermittlung wird mit diesem Faktor multipliziert. Auf diese Weise können sehr einfach Sicherheiten in die Positionsmengen eingerechnet werden, ohne dabei die eigentliche Ausmaßermittlung zu verfälschen.

Hauptpositionen nach Belieben filtern:
Der Schwellwert für die Anzeige der Hauptpositionen kann nun beliebig festgelegt werden, Der Standardwert ist 10. Das entspricht 10% der Positionen mit dem größten Anteil im Projekt. Sie können nun den %-Wert beliebig ändern und so den Bereich der Hauptpotionen variabel wählen.

NEU: Textänderungen im Leistungsverzeichnis widerrufen:
Mit einem Mausklick können Sie alle projektspezifischen Änderungen der Positionstexte widerrufen und den Text lt. Stammdaten (LB-Stamm) wiederherstellen. Damit können Sie auch beliebig geänderte Leistungsverzeichnisse als Vorlage für neue Projekte verwenden und alle individuellen Änderungen auf den Standard zurückstellen.

08.11.2017:
NEU: Rundung erweitert
Bei den Projektoptionen wurde die Rundung für LV-Mengen und Einheitspreise mit der Funktion „Ganzzahl“ erweiter. Damit stehen nun 4 Rundungsarten für Mengen und Preise zur Verfügung.

NEU: Auswahlfilter
Im Leistungsverzeichnis kann die Anzeige auf ausgewählte Positionen gefiltert werden. Das ist sehr hilfreich, wenn die gleichen Positionen in unterschiedlichen Gruppen mehrfach vorkommen. Alle Gruppen werden durchsucht und die Ansicht auf Positionen die der Auswahl entsprechen reduziert.

29.10.2017:
NEU: Suggestion-Box für Texteingaben im Leistungsbuch, der Artikelverwaltung und im Soll-Erlös:
Alternativ zur Positions- oder Artikelnummer, können Sie im Textfeld einen Begriff eingeben und aus den Vorschlägen den gewünschten Datensatz auswählen.


Beispiel Leistungsbuch (LB-Stamm): statt der Nummer einen Text eingeben und die Position auswählen.

05.10.2017:
NEU [ERP]: vollautomatische Überleitung von Belegen in die Verrechnung
Mit dem Modul „Soll-Erlös“ können Sie die tatsächlichen Kosten erfassen und Ihre Projekte belasten. Damit können Sie auch Regieleistungen und Materiallieferungen direkt den Projekten zuordnen und per Mausklick diese Leistungen und Lieferungen in die Verrechnung übernehmen. Absolut unkompliziert und sehr effektiv. Erfahren Sie hier mehr…

24.09.2017:
NEU: Preisentwicklung als Diagramm
In der Positionsliste, im Leistungsbuch (LB-Stamm) und der Artikelverwaltung (NUVEM [ERP]) werden die zuletzt erzielten Preise ermittelt und ein monatlicher Durchschnitt errechnet. Die Werte werden als Zeitachse in einem Diagramm angezeigt.


Beispieldarstellung einer Preisentwicklung

21.09.2017:
NEU: Mengen oder Preise invertieren beim Rechnungsdruck
Mit der neuen Funktion „Mengen und/oder Preise invertieren“ können Sie im Handumdrehen eine Negativ-Rechnung (oder Gutschrift) ausgeben. Praktisch ist diese Funktion, wenn der Auftraggeber zB. eine andere Rechnungsanschrift benötigt und für die bereits ausgestellte Rechnung eine Gutschrift erstellt werden muss.

15.09.2017:
NUVEM [ERP] – Ausschreibung, Kalkulation, Abrechnung und Kostenerfassung
Pünklich und wie vielen Nutzern versprochen, wurden weitere Module für die Kalkulation, Auftragserfassung und Rechnungslegung, sowie die Kostenerfassung veröffentlicht. Damit bietet die neue Software NUVEM® von der LV-Erstellung bis zur Belegerfassung und Nachkalkulation alle Module, die ein ausführendes Unternehmen für die Abwicklung benötigt.

01.09.2017:
Preisspiegel – Bieterangebote: neues Änderungsprotokoll:
Wird die Ausschreibung nach Versand und Erhalt von Bieterangeboten geändert, werden die Angebote der Bieter automatisch angepasst. Diese Änderungen werden, wie bisher, mit einer Meldung angezeigt. Zusätzlich wird für jeden Bieter ein Änderungsprotokoll erstellt, das jederzeit abrufbar ist und mit dem Preisspiegel gedruckt werden kann.

01.07.2017:
Nach der erfolgreichen Veröffentlichung der ersten Module, wurden pünklich weiterführende Module für die Kalkulation, Anboterstellung und Preislistenverwaltung herausgegeben.

01.06.2017: Offizieller Start der Software NUVEM® – die nächste Softwaregeneration

Nach einer ausgiebigen Testphase wurden die ersten Module der nächsten Softwaregeneration veröffentlicht.

Aus HSBAU(R)Evolution wurde NUVEM® – erfahren Sie hier mehr….

Um diese Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, werden gerätespezifische Informationen in Cookies gespeichert. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz Ok